Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: NOAH (514-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jacklex
  • [*][*][*][*][*]
  • Administrator
NOAH
Gestern habe ich mir Noah angeschaut, den aktuellen Kinofilm mit Russel Crowe, Emma Watson, Anthony Hopkins und vielen mehr. Wie der Name vermuten lässt wird darin die Geschichte um Noahs Familie und den Bau sowie die Reise auf der Arche thematisiert. Das ganze durchzogen von schnell geschnittener großer 3D-Optik. Genau letztere war ein Punkt des Filmes, mit dem ich mich leider nicht anfreunden konnte. Jedesmal wenn sich ein Zeitraffer abspielte kamen meine Augen dem 3D irgendwie nicht mehr richtig hinterher, ich fand das für die Augen sehr anstrengend. Der zweite große Minuspunkt geht an Russel Crowe. Ich finde er hat schlecht gespielt. Mal ganz abgesehen von dem dargestellten Charakter, der in der Bibel ein sehr friedlicher Mensch ist und im Film auch damit prahlt, gut zu sein, jedoch auch vor blutigen Kämpfen nicht zurückschreckt. Hm. Und von Russel Crowe hätte ich mehr erwartet, auch wenn ich kein Fan bin. Ich überlege gerade, welche FSK-Freigabe der Film hat, denn es gab einige Szenen im Film, die ich für einen FSK12 doch etwas heftig fand. Herausragend dagegen fand ich die Darstellung von Emma Watson, vor allem, wenn man die entwicklung von Hermine im ersten Harry-Potter-Teil bis zu dieser wunderbaren starken, jungen Frau nun in Noah sieht. Hammer. Insgesamt fand ich den Film eine gut gelungene Abendunterhaltung, wobei er es wohl nicht auf die Liste der Filme schafft, die man sich gern ein zweites Mal ansieht.

Werd' dich für immer vermissen.
Ich werd' dich nie vergessen.
Jeden goldenen Tag,
werd' ich für immer vermissen.
Egal was wir getan haben,
was wir gesagt haben,
vergess ich nicht,
Ich vergess dich nicht