Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Umfrage

Wie fandet ihr die Folge?

  • Sehr gut
    1 (50%)
  • Gut
    1 (50%)
  • Mittelmäßig
    0 (0%)
  • Schlecht
    0 (0%)
  • Sehr schlecht
    0 (0%)

Stimmabgaben insgesamt: 2

Thema: Bones - 4x03 - Der Finger im Vogelnest - (The Finger In The Nest) (1031-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Shalimar_Fox
  • [*][*][*][*][*]
  • Moderator
Bones - 4x03 - Der Finger im Vogelnest - (The Finger In The Nest)
4x03 - Der Finger im Vogelnest - (The Finger In The Nest)

Inhalt:
Beim Spielen findet Parker, der Sohn von Booth, in einem Vogelnest einen abgenagten Finger. Bei der Suche in der näheren Umgebung werden auch die restlichen Überreste gefunden. Die Leiche kann als Tierarzt Dr. Seth Elliott identifiziert werden. Weitere Untersuchungen ergeben, dass er von einem Hund zu Tode gebissen wurde. Es liegt natürlich nahe, dass einer seiner Patienten in den Fall verwickelt ist. In der Nähe des Opfers findet man seinen elektronischen Organizer, auf dem Fotos von Hundekämpfen zu sehen sind. Vermutlich war Dr. Elliott in Wettgeschichten verwickelt. Doch die Ermittlungen können das nicht bestätigen. Dennoch scheint sich der Mörder in der Hundekampfszene zu befinden. Der Farmer Donald Timmons, selber Besitzer eines Kampfhundes, hat eine seiner Scheunen für die Hundekämpfe vermietet. Doch er hat für den Todeszeitpunkt ein wasserfestes Alibi.

Quelle: rtl.de

Viel Spaß bei der neuen Folge :)
  • Zuletzt geändert: 01.10.2009 23:30:56 von Minzie
It costs nothing to say something kind. Even less to shut up altogether.
▬ ▬ ▬ ▬ ▬ ▬ ▬
Because Every Villain needs a legion of evil supporters!
Join the SArmy (Sylar's Army)


SArmy Member #338

  • Jacklex
  • [*][*][*][*][*]
  • Administrator
Bones - 4x03 - Der Finger im Vogelnest - (The Finger In The Nest)
Antwort #1
Ich sehe mir derzeit die Folgen von Bones in Wdh auf RTL an, u.a. auch diese hier.

Tja Kampfhunde - irgendwie ein sehr ernstes Thema, ich finde sehr gut, wie damit umgegangen wurde (arbeite in dem Bereich) und dass gezeigt wurde, dass es eben meistens nicht die Hunde sind, die den Schaden verursachen.
Cesar Millan bei Bones zu sehen - ich hab mich fast tot gelacht. Und wieder in typischer Manier *schnipp* und die Hunde liegen. Sehr schön. Auch sehr schön, dass gezeigt wurde, dass es eben doch nicht so einfach ist, dass jeder einfach so mit Hunden/Tieren arbeiten kann, nur weil er es möchte. Das Ende fand ich traurig, war aber vorhersehbar, da in der USA und mittlerweile in Deutschland Realität - Ein Hund, der einen Menschen getötet hat, wird auch getötet - auch, wenn er gar nichts dafür kann, weil er ja nur seinem Herrn dienen wollte.

Werd' dich für immer vermissen.
Ich werd' dich nie vergessen.
Jeden goldenen Tag,
werd' ich für immer vermissen.
Egal was wir getan haben,
was wir gesagt haben,
vergess ich nicht,
Ich vergess dich nicht