Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer (3798-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Jana
  • [*][*][*][*][*]
  • Team
Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #15
So ich bin nun auch fertig. Schade, dass es nun vorbei bist, aber trotzdem bin ich froh, dass ich die Reihe gelesen habe. Das waren einfach schöne vier Bücher.  :)

Zum Buch selbst:
Spoiler (klicken zum Umschalten)


Von dem Buch aus Edwards Sicht habe ich noch gar nichts gehört. Es wäre natürlich richtig interessant auch mal was aus seiner Perspektive zu lesen!
Love me, wherever you are.

Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #16
Das Buch aus Edwards Sicht ist sehr  interessant , auf jeden Fall das was ich bis jetzt gelesen hab. :*b:
Nur ob dieses Buch jemals erscheinen wird, da sind die Meinungen weit auseinander!
Da kann man nur abwarten.
Dean: Demons I get. People are crazy.

  • LighteHope
  • [*][*][*][*][*]
  • Moderator
Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #17

Das Buch aus Edwards Sicht ist sehr  interessant , auf jeden Fall das was ich bis jetzt gelesen hab. :*b:
Nur ob dieses Buch jemals erscheinen wird, da sind die Meinungen weit auseinander!
Da kann man nur abwarten.


Also es wäre richtig klasse, den es ist einfach anders und man bekommt eine ganze andere Einsicht in das Leben der Cullens.
Als Beispiel, wer hätte gedacht das Alice der Mensch/Vampir war der das Leben von Bella beschützt hat und sich dafür gegen alle und selbst gegen Jasper gestellt hat. Das bekommt man im normalen Buch nicht mit.


  • Jana
  • [*][*][*][*][*]
  • Team
Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #18
Stimmt, ich habe jetzt auch mal das Kapitel gelesen, wo Bella neu an die Schule kommt. Das alles aus seiner Sicht zu lesen ist so anders, als es aus Bellas Perspektive zu erfahren. Vor allem dass man die Gedanken der anderen erfährt, gefällt mir richtig gut. Ich will mehr davon!  :)
Love me, wherever you are.

  • LighteHope
  • [*][*][*][*][*]
  • Moderator
Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #19

Stimmt, ich habe jetzt auch mal das Kapitel gelesen, wo Bella neu an die Schule kommt. Das alles aus seiner Sicht zu lesen ist so anders, als es aus Bellas Perspektive zu erfahren. Vor allem dass man die Gedanken der anderen erfährt, gefällt mir richtig gut. Ich will mehr davon!  :)


Vor allem merkt man auch das sie auch sehr viel Quatsch im Kopf haben, ich sag da nur Schneeball *g*

Interessant war auch das Edward Angela geholfen hat bei Ben und die Geschichte mit der anderen Vampirfamilie.

Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #20
Als ich gelesen habe das es ein weiteres Buch  (Midnight Sun, das gegenstück zu Biss zum Morgengrauen ) geben soll , war mein erster Gedanke: Kenn ich doch schon! ;-)
Aber das stimmt nicht. Hier bekommt man einige Antworten auf die Fragen die man sich bestimmt bei" Biss zum Morgengrauen" gestellt hat. War auf jeden Fall bei mir so.
Und wer hätte gedacht das Vampire so viel Sinn für Humor haben (Schneeball)?  :D

Für mich sind am Schluss von" Biss zum Ende der Nacht" auch noch ein paar Fragen offen, die man in einer Fortsetzung bestimmt beantworten könnte  :)
Dean: Demons I get. People are crazy.

  • Sandy88
  • [*][*][*][*][*]
  • Team
Bis(s) zum Ende der Nacht - Stephenie Meyer
Antwort #21
Ich bin vor kurzem mit der "Biss-Reihe" fertig geworden. Der 4. und letzte Teil war wie die vorgänger Bücher schön zu lesen etc. Aber irgendwie hat mir die ganze Sache mit Renesmee nicht gefallen. Keine Ahnung... Mir wäre es lieber gewesen, wenn Bella nach der Hochzeit normal von Edward in ein Vampir verwandelt worden wäre und eine "richtige" Neugeborene geworden wäre. Und die ganze Cullen Family damit beschäftigt gewesen wäre, Bella zu zähmen
Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?