Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: #2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time (8611-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Maestro
  • [*][*][*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Heute, 20:15 auf VOX!

Inhalt:
Max entdeckt in alten Manticore-Aufzeichnungen einen Hinweis darauf, wie sie das Virus, das sie in sich trägt, unschädlich machen könnte. Da das Virus, das auf sie selbst keinerlei Auswirkungen hat, bei Logan tödlich wirken würde, wünscht sie sich nichts mehr, als es endlich los zu werden. Sie begibt sich mit ihrer Entdeckung zu einem Virologen. Dieser verspricht, ein wirksames Mittel herzustellen - für 20.000 Dollar. Um das Geld zu beschaffen, überredet Max ihren Freund Alec, mit ihr einen lukrativen Diebstahl zu begehen.
Doch das Virus lässt sich nicht so leicht ausschalten. Nachdem der Virologe ihr das Mittel gespritzt hat, stellt sich heraus, dass der Krankheitserreger mutiert und lediglich für zwölf Stunden inaktiv sein wird. Sie eilt zu Logan, um mit ihm endlich eine rauschende Liebesnacht zu erleben. Doch dazu kommt es nicht: Plötzlich taucht Joshua auf und erzählt ihnen, dass in der Stadt ein Gossamer sein Unwesen treibt. Die drei beschließen, das in Manticor gezüchtete, Silikon speiende Monster unschädlich zu machen. Dabei verrinnen jedoch die kostbaren Stunden, in denen Max und Logan sich ohne Risiko hätten näher kommen können...

Musik:
Alicia Keys - Troubles (Max & Logan tanzen in seiner Wohnung)


MfG

Maestro

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #1
Die Folge fand ich sehr gut, es hätte etwas mehr Action sein können, und ´n Abschluss quickie , wäre auch ne Feine sache gewesen -- Alles in allem aber eine sehr gute Folge!!! :D
Sleep my friend and you will see, that dream is my reality!!
                              Jeder stirbt alleine

  • Deraco
  • [*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #2
sie hatte witz, aber gleichzeitig viel tragik...  es soll wohl einfach nicht sein zwischen max und logan :(
ansonsten zählt sie bei mir zu den schwächeren folgen... (betonung auf schwächere, denn schlechte dark angel folgen gibt es in meinen augen nicht :) )
die sf-community, inklusive dark angel forum!
die dwf-community, inklusive babe forum!
schaut doch mal vorbei. thx

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #3
Hi, ich bin neu hier. Ich fand die Epi echt traurig, nach all der Zeit, der Arbeit und des Geldes was Logan und Max schon für sich investiert haben, ist es ihnen immer noch vergönnt zusammenzusein. :( 
Man hat aber auch wieder was über Manticore mit diesen komischen Gasmor´s erfahren. Und zum Erstenmal, was ich sehr gut fande, wurden X-4 erwähnt und das auch sie hin und wieder fliehen wollten.

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #4
Ich fand die Folge gut auch wenn ich die Story mit Gossamer  ziemlich mies finde, er ist aufjedenfall der bisher bescheuertste Transgenic deshalb regt es mich auf das nur wegen diesem Vieh Max und Logan nicht zusammen sein konnten was ich natürlich an der Folge mag sind die ganzen M/L Momente von denen ich nie genug kriegen kann. :D
Das Ende war zum heulen :(  vorallem als Logan davon erzählt wie es ihm ging als er dachte Max wäre Tod. :-(

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #5
Mag irgendwie nicht in die astreine Lobeshymne einstimmen denn: Der Shippergehalt der Folge ist gut und schön, aber dieses Viech passt nun wirklich noch schlechter in die Reihe der Freaks als ALLES was wir bisher gesehen haben - zudem so sinnlos - denn wozu soll das in der Kriegsführung gut sein... :wall: - da frag ich mich für einmal nicht nur, was für Zeugs die Manticore Docs zu sich nehmen, bevor sie so ne Kreatur schaffen - nein ich frag mich diesmal auch noch, was für ähnlich ungesundes Zeugs sich die Drehbuchschreiber reindröhnen, bevor sie so ne Story schreiben  :wall:  :faq: - das Max und Logan nicht zusammenkommen sollen geht für mich okay (wenn's denn nicht sein soll  :rolleyes: ) aber das so n'oberfreakiges Monster der Grund dafür sein soll, das ist zu bittere Medizin.

IMHO hat die Folge das mit Abstand Schlechteste Drehbuch aller Dark Angel Folgen - Shipper hin oder her - man hat die Story mich genervt  :wall:

Nun ist aba die Trockenzeit definitiv zu Ende, denn ab nächster Woche ist Ames White wieder mit von der Partie :dance: was das bedeuted ist ja wohl allen klar

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #6
Die Folge war echt gut. Mit viel Emotionen.
Ich fand es zum heulen als Logan zum schilderte wie es ihm ging, als er dachte Max wäre tot.
Dark Angel FTP Server Mirror:
ftp://aimk-ip.dyndns.org
Anonymous login, email adress as password.
4 maximum users, 24/7 up
Note: PASV mode impossible

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #7
Mir hat die Epi auch wohl gefallen, hat so richtig schön zu meiner stimmung gepasst, heut  :-(
Naja, blöd nur, das dann doch nix von gekommen ist....blöder Gossamer, da ham se mal 12 stunden zeit, und dann doch nicht! Sooo traurig!
Aber dieses Vieh ist sowieso ziemlich unnötig gewesen, n bisschen unrealistisch, die manticore-leute hätten doch viel besser n schleimspuckenden kleinen Dackel oder so "basteln" können! So´n Riesending ist doch viel zu auffällig! Ich denk mal, das die unbedingt ihrer bezeichung "Sci-Fi" nachkommen wollten und deswegen meinten, da so ein unrealistische Mutanten reinzubasteln!
Aber eigentlich hat sie mir gut gefallen, nur halt n bisschen unlogisch!
Lisa

PS: Juhuuu , 100ster post  :D
"Now look what you've done."

  • Maestro
  • [*][*][*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #8
Zitat von: "Cooldown"
Mag irgendwie nicht in die astreine Lobeshymne einstimmen denn: Der Shippergehalt der Folge ist gut und schön, aber dieses Viech passt nun wirklich noch schlechter in die Reihe der Freaks als ALLES was wir bisher gesehen haben - zudem so sinnlos - denn wozu soll das in der Kriegsführung gut sein... :wall: - da frag ich mich für einmal nicht nur, was für Zeugs die Manticore Docs zu sich nehmen, bevor sie so ne Kreatur schaffen - nein ich frag mich diesmal auch noch, was für ähnlich ungesundes Zeugs sich die Drehbuchschreiber reindröhnen, bevor sie so ne Story schreiben  :wall:  :faq: - das Max und Logan nicht zusammenkommen sollen geht für mich okay (wenn's denn nicht sein soll  :rolleyes: ) aber das so n'oberfreakiges Monster der Grund dafür sein soll, das ist zu bittere Medizin.

IMHO hat die Folge das mit Abstand Schlechteste Drehbuch aller Dark Angel Folgen - Shipper hin oder her - man hat die Story mich genervt  :wall:

Nun ist aba die Trockenzeit definitiv zu Ende, denn ab nächster Woche ist Ames White wieder mit von der Partie :dance: was das bedeuted ist ja wohl allen klar


Muss dir voll und ganz zustimmen, die Folge ist einfach Mist gewesen! Aber ab nächster Woche geht es endlich wieder richtig los *extremfreu* (ist meine Lieblingsfolge nächste Woche)!

MfG

Maestro

  • Moonlight
  • [*][*][*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #9
Ich kann an der Folge auch nichts besonderes finden. Es fehlte irgendwie die Spannung. Dass Max & Logan sich in dieser Epi kriegen würden, wäre ja auch zu schön gewesen. Aber dann so einen blöden Grund wie dieses Viech da ins Drehbuch zu schreiben ist dann doch zu blöd. Das war einfach nur platt und unspannend, es gab ja keine Entwicklung in der Folge, die ganze Zeit über gab es keine Chance, das Max & Logan es dennoch schaffen könnten mit einer gemeinsamen Nacht.
Außerdem ist da imo noch ein grober Fehler in der Folge: Warum sollte das Virus nur in Max´ Körper mutieren, aber nicht nach der Übertragung auch in Logans Körper? Das ergibt keinen Sinn.
Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.
(Aristoteles)

  • Fan
  • [*][*][*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #10
Zitat von: "Moonlight"
Außerdem ist da imo noch ein grober Fehler in der Folge: Warum sollte das Virus nur in Max´ Körper mutieren, aber nicht nach der Übertragung auch in Logans Körper? Das ergibt keinen Sinn.


Ja, Moonlight, da hatten die Drehbuchschreiber mal wieder keinen Berater in punkto medizinischem Fachwissen; diese Unlogik nervt mich auch jedesmal.
Auch sonst wirkte die Epi für mich einfach nur irgendwie zusammengeschustert. Das Viech war schlecht gemacht, die Geräusche aus Jurassic Park geklaut und die Max-Logan-Love-Story mit Gewalt ruiniert (Max hätte Joshua doch einfach zu Alec schicken können  :rolleyes: ). Imo hatte Alec ganz recht mit seinen zynischen Sprüchen.
Gut hat mir Joshua gefallen mit seinem Freßanfall und seinem Nachäffen von Logan  :D . Ansonsten bin ich froh, wenn es nächste Woche wieder mit was gescheitem weiter geht.

#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #11
Ja das mit dem Monster war echt kacke.
Und daß die sonst so starken X5 sich aus Silikon nicht brefreien können auch komisch.
Dark Angel FTP Server Mirror:
ftp://aimk-ip.dyndns.org
Anonymous login, email adress as password.
4 maximum users, 24/7 up
Note: PASV mode impossible

  • Messi
  • [*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #12
Zitat von: "Cooldown"
denn wozu soll das in der Kriegsführung gut sein...


Ist es auch nicht.
Wird doch in der Folge erklärt.
Das Vieh war  dazu entwickelt worden, entflohene X4 einzu fangen.

Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?


Die Musik in der Folge war übrigens super klasse!
Hoffentlich erscheint mal ein Soundtrack zur 2. Staffel :D
"The only thing Microsoft can possibly make that DOESN'T suck is a vacuum cleaner"

  • Maestro
  • [*][*][*][*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #13
@ Messi:

Der Soundtrack der erhältlich ist ist für die 2. Staffel. Fast alle Songs sind in der 2. Staffel zu hören und er kam ja in den USA zum Ende der 2. Staffel raus!

MfG

Maestro

  • Chippy
  • [*][*]
#2.12 - Nur Zwölf Stunden / Borrowed Time
Antwort #14
ich finde (auch), das es schon bessere Folgen gab - diese gehört sicher nicht zu meinen Favoriten, fand sie nicht so spannend und das komische viech von Manticore war auch nicht gerade begeisternd...

eine frage stellt sich mich wegen des mittels: warum lässt sich max das mittel nicht einfach wieder spritzen?
zb jedes wochenende eine liebesnacht ggg
das geld ist bei der Meisterdiebin sicher kein problem

habe ich die antwort auf meine frage in der folge verschlafen?
MfG, Chippy
~~~~~~~