Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel (1945-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Woody
  • [*][*][*][*][*]
S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel
VOX Di, 22.03.05, 22.15 h

Einer meiner fav Epis! Vertrauen oder Misstrauen, das ist hier die Frage!
Kann ich meinem größten Feind trauen, wenn es gegen einen gemeinsamen andren Feind geht?! Max begegnet Lydecker! Da knistert es gewaltig!
Unbedingt guggen! :D

hf Woody 8)
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing "-- Edmund Burke
May the force be with you!

S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel
Antwort #1
Die Epi war ja wohl ma richtig gut  :)
Hab dir ja erst heut Nacht in der Wiederholung gesehen ^^ und bin nich bei eingepennt,was letztes Mal fast der Fall gewesen wäre,und das hat schon was zu bedeuten  ;)
Nuja,viel Action,viel Spannung und ein hervorragender Ausbruch  :roll:
Sauber gemacht und bidde mehr von solchen Folgen !!!!
~Ryan Adams :) Thx für deine geniale Musik~
~Sporties :) Ihr roquet~
~Oasis :) Thx für Wonderwall~

  • Senga
  • [*][*][*][*][*]
S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel
Antwort #2
Ist auch eine meiner lieblingsfolgen. Echt gut gemacht und spannend!

  • Courtney
  • [*][*][*][*][*]
  • Team
  • Sonnenschein und Freaky Dean-aka Alec- Junkie
S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel
Antwort #3
Nun mal zu der Folge.

Brin taucht also auf, sie ist aus LA abgehauen, da ihr Deck auf den Fersen war und kommt ausgerechnet nach Seattle. Ihr Anruf bei Zack, erklärt wohl welche Position er bei den anderen X-5 eingenommen hat.
Die Beschützerrolle.
Zack möchte Brin retten und versagt dabei. Doch seine Einstellung ist die, er kann ihr nicht mehr helfen und vermutet sie sei schon in Manticore.
Max will dies nicht so hinnehmen und Brin aus Decks Klauen retten. Fand die Stelle sehr schön, als Logan zu Zack meint: Sie haben 2 Möglichkeiten entweder helfen sie ihr, oder sie mascht es ohne ihre Hilfe.
Da merkt man wie gut er Max schon kennt.

Als man dann so einiges über Decks Vergangenheit erfuhr, war ja nicht so uninteressant, verstorbene Frau, Alkoholiker,.... obwohl Max das wohl weniger interessierte.
Der Überfall auf ihn, und dann das Verhör, waren schon ziemlich spannend und interessant.
Und Deck versucht nur herauszubekommen, wer hinter den Stimmen steckt. Zack hat er sofort erkannt,
Max dann wohl ein wenig später, obwohl ich es schon beeindrucken fand, dass er sich noch an Rachel Glassard erinnerte. Tja die hat er wohl nicht mehr vergessen!

Als Zack meinte, er würde bei Deck bleiben, hat Max wohl gut reagiert, sie wusste das Zack in umbringen würde und ließ ihn zu Logan fahren.
Zack bei Logan, diese Frage was zwischen ihm und Max sei. Logans Antwort darauf: irgendwas.... ooooh ja, da hast du Recht Junge!
Max und Decks Unterhaltung, über die Anfälle und wie er ihr helfen konnte, dass ich nicht lache, soll ich nach Manticore kommen, oder machen sie auch Hausbesuche.
Als sie herausfanden, das Deck Brin nicht hätte, und Max entschied, ihm die Augenbinde abzunehmen.... nun, sie kannte er wohl schon von der Konferenz bzw. dem Vortrag. Aber Zack.
Das er sie so mies verkauft und verraten hatte, war schon überraschend. Damit hätte ich nicht gerechnet.
Brins rasante Alterung war schon schlimm mitanzusehen. Ein echt fieser Gendeffekt.
Ich denke die beiden anderen bekamen auch Angst davor, irgendwann so zu enden.

Man sah Lydecker dann schon die Besorgnis um eins seiner Kinder an, aber verraten hat er die beiden trotzdem.
Max "Strangulierung" war auch toll inszeniert. Und Zack hat auch fabelhaft mitgespielt.
War klar das sie nur so tut, und dann die Typen fertigmacht. Das abhören des Funks erinnerte mich an die Szene in "Bourne Identität" als er den Funk abhört. Clever, aber Deck wusste natürlich wie sie handeln werden, immerhin war er der Lehrer.
Das sie Brin dann aber zurückließen, war für mich einerseits schon plausibel, sie wollte es so, und ansonsten wäre sie gestorben. Man sah Zack an, wie sehr er darunter litt.

Das ich nicht vergesse, der Vortrag von Lydecker bei den "AA´s" war einfach fies und toll! Alkoholismus ist eine Schwäche, die Menschen hätten ihn am liebsten verprügelt, nach seiner Ansprache.

Die Jamponi Sache war einfach nur witzig, Normal hätte mitbekommen müssen, dass irgendwas an der Geschichte faul ist, oder wann waren die 3 sonst jemals so nett zu ihm,
Mr. Jama....ach keine Ahnung wie der hieß, er war jedenfalls schon ein Fasll für sich. Und DA ohne Jamponi geht doch nicht. Diese Jacken waren einfach nur gräßlich.

Ansonsten, tolle Folge, wo die herkommt gibt es noch viel, viel mehr.
I love you I hate you
**~Max 332960073452~**

  • Marron
  • [*][*][*][*][*]
  • Herz aus Gold
S01 Wiederholung "Cold Comfort" - Doppeltes Spiel
Antwort #4
Oh man, am frühen Morgen eine lebende "Leiche" zu finden, muss ein Schock für's Leben sein. Aber Brinn konnte trotzdem noch fliehen und bittet Zack um Hilfe. Lydecker hat ihn aber beim Versuch ziemlich übel erwischt und flieht zu Max, die ihn sofort zu Bling und Logan bringt. So lernt er wenigstens mal Logan kennen :) Leider ist Zack aber ziemlich misstraurisch und das obwohl Max ihm versichert, dass es Freunde sind, die bescheid über die X5 wissen.
Da Zack der Überzeugung ist, dass Brinn längst wieder in Manticore ist, will er seine Schwester hängen lassen. Da hat er aber die Rechnung ohne den Sturkopf Max gemacht, die nicht so einfach den Kopf in den Sand steckt, sondern alles daran setzt, Brinn zu retten.
Logan ist aber genausowenig von Max Idee Lydecker zu verfolgen begeistert wie Zack. Aber er weiß zumindest, dass sich Max nichts vorschreiben lässt und unterstützt sie.

Die Ansage von Lydecker bei dem Treffen fand ich richtig richtig fies. Für die anderen ist es eine Überwindung sich den anderen zu öffnen und immerhin haben sie den Schritt gewagt, sich den Alkoholismus einzugestehen, was auch nicht jeder schafft. Und der macht sie nieder, als wären es seine "Kinder" denen es einfach nur an Disziplin fehlt.

Kaum geht der Arsch aus dem Gebäude, ändert Max ihren Plan und entführt Lydecker. Zack muss da wohl oder übel mitmachen, denn er war zu langsam!
Leider hat Lydecker Brinn nicht, weshalb Max Zack zu Logan schickt um herauszufinden, wer sie entführt hat, während Max bei Lydecker bleibt. Zack hätte mit ihm auch sonst was angestellt!

Max und Lydeckers "Gespräch" war recht amüsant:

Lydecker: "Hast du ein Schluck Wasser für mich?"
Max: "Ist leider aus, ich würd' Sie ja anspucken, wenn mir mein Speichel nicht zu schade wäre!" :lol:

Zack war zu Beginn nicht sehr überzeugt davon, dass es Logan schaffen würde, Brinn aufzuspüren, aber er weiß ja auch nicht, dass Logan ein Zauberer ist und ihm die vielen Nullen und Einsen so einiges verraten können :) Und natürlich hat Zack durchaus bemerkt, was Logan für Max (und wahrscheinlich auch umgekehrt) empfindet und muss sich sofort einmischen. Find ich ganz und gar nicht toll von ihm. Max ist ein super Soldat und kann eben aufgrund ihres großen Herzens die Leute, die sie gerne hat, nicht einfach so zurücklassen. Ist meiner Meinung nach auch nochvollziehbarer als den Müll, den Zack von sich lässt.
Naja, nachdem Logan herausgefunden hat, wo sich Brinn aufhält, sagt Zack sofort Max bescheid. Die will Lydecker mitnehmen und direkt durch die Vordertür hineinspazieren zu können. Zack ist zwar mal wieder nicht sehr begeistert von dieser Idee, aber lässt sich darauf ein.

Aber Lydecker ist und bleibt ein Arsch und verrät Max und Zack nicht nur, sondern will bei dem Verkauf miteinsteigen. Was von ihm aber auch nur ein Vorwand war, um den Typen, der sein "Kind" entführt hat, umzunieten.
Max hat zum Glück mit dem Verrat gerechnet, weshalb ihr Plan vollkommen aufgeht. Ich muss Courtney recht geben, der "Selbstmord" war richtig gut und Zack kann doch mehr als nur skeptisch sein. Naja, die Volltrottel von Wachleuten wollen Max befreien und rechnen nicht damit, dass sie sie einfach so platt macht.

Max, Zack und Brinn können zwar zunächst fliehen, allerdings geht es Brinn so schlecht, dass sie sich "wünscht" wieder nach Manticore zu kommen, um diese blöde Krankheit endlich loszuwerden.

Ein Schwester zu verlieren, brach nicht nur Zack sondern vorallem Max das Herz. Aber zum Glück hat sie Logan, der sie einwenig aufbaut. Leider weiß nun Lydecker, wie Max aussieht. Aber diesen Preis hat sie gerne bezahlt, auch wenn sie ihre Schwester dann doch zurücklassen musste.

Bei Jam Poni ist ja auch einiges los gewesen. Normal hat diese "super schicken" Sicherheitsjacken organisiert, damit dieser Inder den ganzen Laden aufkauft. Aber OC lässt es nicht zu, dass dieser Inder alles kaputt macht und hat sich einen genialen Plan überlegt - sie hat einfach die besten Ideen und die Aktion war richtig gelungen :D Der Inder lässt sich nicht mehr so schnell in Seattle blicken XD
  • Zuletzt geändert: 22.03.2013 16:35:36 von Marron
°~*~°Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.°~*~°

°~*~°Die größten Menschen sind diejenigen, die anderen Hoffnung geben können.°~*~°

°~*~°Es ist, wie der Wunsch nach Regen, wenn man in der Wüste steht.°~*~°