Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: Stephen King (13268-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Stephen King
Antwort #15
ICh hab folgende:

Sara
The green Mile
Das Spiel
Todesmarsch

ICh muss sagen ich lese Stephen King sehr gerne.

SARA ist echt gut gemacht und zur zeit lese ich Todesmarsch...das ist echt ne erschreckenede Geschichte:

Hundert 17-jährige Amerikaner brechen jedes Jahr am 1.MAi zum Todesmarsch auf...doch genau 99 werden es nicht überleben -doch der Gewinner kriegt alles was er je wollte.

Es geht um eine Zukunftsvision...das Buch hat er 1979 im College geschrieben und bis jetzt ist es echt gut.
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!

  • Moonlight
  • [*][*][*][*][*]
Stephen King
Antwort #16
Hat jemand "The Stand" gelesen? Lohnt es sich, diesen 1100-Seiten-Wälzer anfangen und dann zu lesen? Habs vor kurzem bei ebay gekauft, aber die Seitenzahl und alles in kleiner Schrift schrecken mich schon ein wenig ab...  :rolleyes:
Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.
(Aristoteles)

Stephen King
Antwort #17
Da kenn ich nur den Film zu ....
& da gabs auch einige Teile zu ;)

Stephen King
Antwort #18
Also ich finde King super!
Todesmarsch lese ich auch grade und ich finde das Buch an sich klasse, nur ist es so erschreckend verzweifelnd! Diese Auswegslosigkeit macht einen schon fertig. Da mag ich doch lieber die schönen Horrorgeschichten von nebenan. Ich liebe Friedhof der Kuscheltiere, Shining (das genialste überhaubt, aber nur das Buch) und Stark- the dark half war auch gut. Kann mir jemand noch was in der Art von ihm empfelen? Die Sachen von der dunkle turm fand ich bis jetzt nicht so klasse, weil ich diese King-fantasie nicht mag. Ok, ist schwer nachzuvollziehen was ich meine, aber ich finde grade das "realitätsnahe" oder bessergesagt "den Horror im Alltag" so super bei King.
Für mich gibts keinen besseren, obwohl ich mich bei manchen sachen echt überwinden musste das zu ende zu lesen, zb war Die Augen des Drachen absolut langweilig. Aber wenn es mich begeistert, dann voll und ganz!
Stay tribal!

Stephen King
Antwort #19
Zitat von: "Aereen"
Also ich finde King super!
Todesmarsch lese ich auch grade und ich finde das Buch an sich klasse, nur ist es so erschreckend verzweifelnd! Diese Auswegslosigkeit macht einen schon fertig.


DAs fand ich aber so gut an dem Buch...auch wenn das Ende nicht so super war...bist du schon fertig?
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!

Stephen King
Antwort #20
Nee, hab das noch nicht zuende gelesen, habe das grad woanders verlegt und lese zwischendurch "das bild, rose madder"
das ist wieder eher so meiin ding. total genial!!!!
Stay tribal!

Stephen King
Antwort #21
Ave!

Also ich gehöre ebenfalls zu dem Kreis der begeisterten SK-Leser und würde es natürlich sehr bedauern, wenn er für endgültig "Feder und Papier" beseite legt  :-( .
Natürlich hat er auch stellenweise weniger fesselnde Bücher geschrieben (z.B. "Der dunkle Turm"  :sleep: ), aber solche Werke wie "Im Morgengrauen", "The Stand", "Das Spiel" oder "Todesmarsch" gleichen diese kleinen Ausrutscher hervorrangend aus!

Stephen King
Antwort #22
So, habe jetzt das Bild durchgelesen und bin begeistert!
normalerweise finde ich, das die alltäglichen geschichten von king die beseten sind, aber diese geht ja auch son bischen in fantasie ist aber saugeil!!!!
also: alle schön lesen, is wirklich super! :lol:
Stay tribal!

Stephen King
Antwort #23
@GuevaraCharme: Dank deiner guten Empfehlung oben habe ich mir Todesmarsch gekauft und habe es gestern fertig gelesen.
Ich wollte mal wissen was du von dem Ende hälst!
Der Schluss war ja wohl hart,ich weiß auch nicht...nun weiß man praktisch gar nix oder hab ich was überlesen?
Und ich wollte es nochmal empfehlen da es sehr gut ist.Und spannend und verblüffend bis zum Schluss.
"Vielen Dank, für alles was mal war.
Falls du's vergessen hast, das ist nicht schlimm,
ich erinner' mich für dich an alles was mal war!"

*Lullusfest vom 11.-18.10.10*Come and enjoy it! ;) http://www.lullusfest.de

Stephen King
Antwort #24
Ich hab auch schon ein paar Bücher von ihm gelesen (Tommyknocker, duddits, das Kabinett des Todes.....) Friedhof der Kuscheltiere finde ich am besten. Aber manchmal sind seine Bücher schon leicht krank........
Hab vor kurzem ein Bild von ihm gesehen......der sieht aus wie mein Französischlehrer!!! ;)
Elizabeth Swann: There will come a time when you have a chance to do the right thing.
Jack Sparrow: I love those moments. I like to wave at them as they pass by.

  • Moonlight
  • [*][*][*][*][*]
Stephen King
Antwort #25
Hab gerade "Duddits" (Dreamcatcher) zu Ende gelesen.
Der erste von drei Teilen ist sehr gut. Man weiß noch kaum so richtig, worum es eigentlich geht, der Grusel ist mehr so unterschwellig, dabei aber sehr spannend und interessant geschrieben. Obendrein werden vier sympathische Figuren vorgestellt, von denen leider 2 recht früh sterben.
Sobald man aber weiß, worum es nun geht, geht es vom Mysteriösen ins Banale über. Die Spannung kann King von diesem Moment an auch nicht mehr halten. Die restlichen 500 Seiten lesen sich jetzt recht zäh und sind längst nicht mehr so fesselnd wie es die ersten 300 waren.
Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.
(Aristoteles)

Stephen King
Antwort #26
hab ich aiuch gemerkt. Ich finde Duddits ist eins seienr schlechteren Bücher. Da war Friedhof der Kuscheltiere tausendmal besser
Elizabeth Swann: There will come a time when you have a chance to do the right thing.
Jack Sparrow: I love those moments. I like to wave at them as they pass by.

Stephen King
Antwort #27
Ich habe

Carrie
Es
Achterbahn
...

Bald kommt "Friedhof der Kuscheltiere" im TV. Eine Freundin hat es gelesen und war so fasziniert von dem Buch, dass sie davon geträumt hat.

Stephen King ist der Meister der Horror Geschichten.

Ich muss zugeben, dass ich "es" nicht ganz gelesen habe. Doch ich habe mir dann das Video ausgeliehen. Das Buch war mir dann doch zu dick.

"Achterbahn" finde ich sehr fesselnd. Obwohl die Story ja eigentlich nicht so außergewöhnlich ist, saß ich auf meinem Bett und konnte mich vor Spannung nicht bewegen.

"Carrie".... ja klar. Der Stephen Klassiker. Sehr gutes Buch. Die Verfilmung ist auch gut.

I'm a tv freak.
I love One Tree Hill, Smallville, Scrubs, Friends, Gilmore Girls, Dark Angel, Angel, Simpsons,
I adore Chad Michael Murray, Adam Brody, Matthew Perry, ...
I told you - I'm a tv freak!

  • Kirra
  • [*][*][*][*][*]
Stephen King
Antwort #28
Zitat von: "Superapple"


Bald kommt "Friedhof der Kuscheltiere" im TV. Eine Freundin hat es gelesen und war so fasziniert von dem Buch, dass sie davon geträumt hat.



Der Film ist grausig! Das Buch verschlang ich mit ehm 11 Jahren oder so, und es hatte halt eine gewisse Atmosphaere. Aber wo es im Buch seitenlang beschrieben wird, wie die zum Friedhof gehen, machen die im Film ne Art Familienpicknickausflug. Hilfe! Aber es geht mir so bei den meisten King-Verfilmungen, bis auf Kubrick's Shining so. Misery (bzw. Sie) ist auch noch akzeptabel, aber den Rest kann ich zumindest in die Tone kloppen.

  • Senga
  • [*][*][*][*][*]
Stephen King
Antwort #29
Also ich hab Misery und Carrie gesehen, aber habe gehört, dass die Bücher um Längen besser sind. Wäre ja nix aussergewöhnliches.

Wie hiess eigentlich der Film mit der kleinen Drew Barrymore? War das Feuerkind oder sowas? Da hab ich sowohl Film geschaut als auch Buch gelesen. Das Buch war super!