Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: C.S.I. NY So5 #19 - Der tote Häuptling/Communication Breakdown (605-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
C.S.I. NY So5 #19 - Der tote Häuptling/Communication Breakdown
CSI:NY
Crime-Serie, USA 2004-2010

Folge 19:Der tote Häuptling(Communication Breakdown)
Montag,den 25.01.2010 um 20.15 Uhr auf VOX

In einer U-Bahn kommt es zu einem handgreiflichen Streit, bei dem ein Mann plötzlich eine Waffe zieht. Ein Schuss fällt und ein Fahrgast stirbt. Bei dem Opfer handelt es sich um Amos Delaware, den Häuptling des Montika-Indianer-Stamms. Die Ermittlungen ergeben, dass der Schuss, der Delaware traf, ein Querschläger war und von ausserhalb des Zuges abgefeuert wurde. Auch war nicht er die Ursache für den Tod des Häuptlings, sondern eine Blutvergiftung, die durch eine aussergewöhnliche Waffe ausgelöst wurde: einen sogenannten Wolfskiller, eine Jagdwaffe aus Fischbein, die Delawares Darm perforiert hat. Stella findet heraus, dass Delaware seit Längerem in einen Rechtsstreit verwickelt war, bei dem es um Land ging, das dem Montika-Stamm zurückgegeben worden war. Aus unerklärlichen Gründen hatte Delaware kurz vor seinem Tod in die Wege geleitet, dass das Grundstück wieder an die Vorbesitzer, die Firma Agra Imports, verkauft werden sollte. Warum aber hat der Häuptling das getan und war dies vielleicht der Grund für seine Ermordung?Mac und sein Team kommen der Lösung des Falles ein gutes Stück näher, als auf dem fraglichen Gelände in einer Lagerhalle Computertechnik für den Betrieb illegaler Glücksspielseiten entdeckt wird ...

Quelle:www.serienwiki.de
"Vielen Dank, für alles was mal war.
Falls du's vergessen hast, das ist nicht schlimm,
ich erinner' mich für dich an alles was mal war!"

*Lullusfest vom 11.-18.10.10*Come and enjoy it! ;) http://www.lullusfest.de