Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: Das Phänomen Harry Potter - Melissa Anelli (Fanbuch) (1274-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • OnlyOne
  • [*]
Das Phänomen Harry Potter - Melissa Anelli (Fanbuch)
Hi, ich habe gesehen, dass hier einige Harry-Potter-Fans unterwegs sind. Deshalb wollte ich mal ein Buch ansprechen, auf das ich letztens gestoßen bin: Das Phänomen Harry Potter. Es erscheint diese Woche in Deutschland. In Amerika gibt es das Buch schon etwas länger, wodurch ich es kenne. Hatte mir eine Freundin aus den USA mitgebracht. Obwohl ich selten englischsprachige Bücher lese, habe ich dieses verschlungen! Melissa Anelli ist Redakteurin bei der Fansite Leaky Cauldron und hat jahrelang die Pottermania hautnah miterlebt. Sie hat sogar J.K. Rowling mehrmals getroffen und interviewt! Das Buch hat auch ein Vorwort von J.K.R. und wurde von ihr als erstes Fanbuch autorisiert.
Melissa berichtet darüber, wie Harry Potter ihr Leben verändert hat, vom Zusammenhalt der Fans, vom Wizard Rock, Fan Fiction, vom Potter-War, den Warner wegen der Namensrechte angezettelt hat usw. Sehr spannendes Buch! Teilweise finde ich mich selbst drin wieder, man kann aber auch viel Neues erfahren.

Kennt schon jemand hier das Buch? Teilt ihr meine Meinung?

Das Phänomen Harry Potter - Melissa Anelli (Fanbuch)
Antwort #1
Hi, ich habe mir das Buch auf deutsch gekauft und habe es jetzt durchgelesen. Ich kann deine Meinung nur unterstützen. Gutes Buch, in dem man sich als Fan wiederfindet, durch das man aber auch einiges zu Potter erfahren kann.

Was ich gut finde, ist, dass Melissa Anelli eine ganz normale Frau ist, die in ihre Rolle als großer Fan und letztlich Potter-Expertin einfach so hineingewachsen ist und so voller Begeisterung, aber ohne irgendwelche Allüren, berichtet. Es können wohl nicht viele behaupten J.K. Rowling mehrmals getroffen und interviewt zu haben und das einzig von Rowling autorisierte Fanbuch geschrieben zu haben, aber Melissa Anelli ist einfach wie du und ich. Sehr sympathisch!
Mir hat auch die Mischung aus Persönlichem sowie Daten und Fakten gut gefallen. Ich kann das Buch jedem Potter-Fan ans Herz legen.

:*b:
... ich habe aber nicht inhaliert!
(Bill Clinton)

  • Sandy88
  • [*][*][*][*][*]
  • Team
Das Phänomen Harry Potter - Melissa Anelli (Fanbuch)
Antwort #2
Ich habe das Buch schon vor ner Weile gekauft und mal bissl reingelesen, aber so wirklich überzeugen konnte es mich nicht. Fand es eher langweilig, aber evtl. hätte ich mehr Geduld haben müssen. Mal sehen, ob ich es mal wieder in die Hand nehme und weiterlese...
Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?