Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: Into the blue (1237-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Woody
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Hey Leuz :)

"Into The Blue" ist ein wohl Remake von "The Deep", ein Unterwasser Abenteuer. *Luft hol*
 
Hier der neue Trailer: Trailer

Film Home Page aber noch nicht viel los da.

Filmstart: 01.09.05

Starring: PAUL WALKER, JESSICA ALBA ua.

hf Woody 8)
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing "-- Edmund Burke
May the force be with you!

  • JCFK
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #1
Ja, hab mir auch schon des öfteren mit Begeisterung den Trailer angeschaut und freue mich schon, bis der Film endlich im Kino anläuft.
Ist ein gutes JMA-Jahr 2005 - ich hoffe, 2006 steht da in nichts nach! ;)


MfG
JCFK

  • Woody
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #2
Heute Nacht läuft auf SAT.1 um 01:40 Uhr ein Making of zum Film INTO THE BLUE! Thx 2 Jessica's_greatest_fan.

Außerdem wird das Making of in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 03:40 Uhr auf VOX nochmals gezeigt werden! Thx 2 monty.

Wer das Making of eher sehen will, sollte sich mal bei Big Ms Site umtun^^

Thx 2 Maestro ;)

Werde am Sonntag reingehen! *freu*

Bemerkenswert ist, daß der Bikinislip der Hauptdarstellerin den USA Tugendwächtern zu knapp erschien, weshalb für die US Version dieser digital vergrößert werden mußte!
Hier in Deutschland läuft zu unser aller Bedauern natürlich die uneditierte Version :D

hf Woody 8)
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing "-- Edmund Burke
May the force be with you!

  • JCFK
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #3
Zitat von: "Woody"


Bemerkenswert ist, daß der Bikinislip der Hauptdarstellerin den USA Tugendwächtern zu knapp erschien, weshalb für die US Version dieser digital vergrößert werden mußte!
Hier in Deutschland läuft zu unser aller Bedauern natürlich die uneditierte Version :D

hf Woody 8)


War das nicht so, dass sie das nur für den Trailer gemacht haben, damit er für ne niedrigere Altersfreigabe geratet wurde, damit sie ihn vor mehr Filmen zeigen konnten?


MfG
JCFK

  • Woody
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #4
Zitat von: "Woody"
So, habe ItB heute gesehen. Die Stärke des Films liegt in den unglaublich schönen Bildern und Motiven! Die Welt der Bahamas (über und unter Wasser)
zieht einen magisch in die Leinwand und  noch nie waren Jessica Alba und Paul Walker schöner anzusehen!
Mann/Frau möchte nichts anderes als Koffer packen und ab dahin, um genauso Fun zu haben und diese herrliche Welt zu genießen!

Der Plotansatz der Geschichte ist auch ganz gut. Seit "The Deep" zwar nicht neu, aber gut. Nur schafft es John Stockwell(Regie) nicht, den Spannungsbogen über die ganze Filmdauer zu halten. Auch kann er seinen Charaktheren keine Tiefe verleihen. So bleiben nur die Action Stereotypen übrig, das gute Girl, das durchtrieben Girl, der Held, der Heldenkumpel, der Böse etc...die Action gegen Ende ist zwar gut, kann aber die Längen seiner Regie nicht wettmachen.  Der Spagat zwischen traumhaften Bildern und schneller, harter Aktion misslingt.
Die Schauspieler schlagen sich wacker, haben aber keine wirkliche Gelegenheit Ihr Können zu zeigen.

Spoiler (klicken zum Umschalten)


Ich gebe Itb 6/10 Punkten. Für tolle Bilder. Ansehenswert, aber keine Meisterleistung.



Hf Woody 8)

EDIT by Ames: Bitte das nächste Mal an Spoilerbalken denken, bevor man das Ende eines Films verrät. Danke.
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing "-- Edmund Burke
May the force be with you!

  • Woody
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #5
Zitat von: "Ames"
EDIT by Ames: Bitte das nächste Mal an Spoilerbalken denken, bevor man das Ende eines Films verrät. Danke.


Oh, tatsächlich, ein Spoiler! Sorry, Ames. Ist zwar nicht das Ende, aber trotzdem ein Spoiler. Pardon me!

hf Woody 8)
"The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing "-- Edmund Burke
May the force be with you!

Into the blue
Antwort #6
Ich fand den Film gut.
Gutaussehende Schauspieler, in einer Traumhaften Inselkulisse und recht spannender Story.
Genau das richtige für die ersten kalten Herbsttage!

Re: Into the blue
Antwort #7
Zitat von: "Woody"
...

Film Home Page aber noch nicht viel los da...


Hi,

habe den Film jetzt auch gesehen und muss sagen, dass er mit besser gefallen hat als die Kritiken die ich gelesen habe.
Von den Damen (man waren da geile kameraeinstellungen dabei *sabber*  :D )mal abgesehen fand ich den Film doch ganz unterhaltsam.
Diese Südseefeeling find ich immer nett. Sonne, Strand und das Meer, da schweif ich dann auch mal paar sekunden ab und träume für mich dahin !
Die Story war auch nicht sooo schlecht.
Einzigster Logikfehler wo man wirklich gedacht oh man, war die Szene wo Spoiler (klicken zum Umschalten)


Aber jetzt zu dem Grund warum ich das von Woody nochmal gepostet habe ! Wart ihr mal auf deer englischen Homepage !
Ist ein Super geiles Gimmick eingebaut. Da muss man auf die 3D Map klicken undverschiedene Taucherausrüstungen sammeln. Wenn man alles zussammen hat kann man die Glocke bergen und als Belohnung gibt es eine super Geile Überraschung !!!!!!
Ein Kalender von 09.2005-08.2006 !!!!!!! Die Bilder die da für verwendet worden sind, sind wirklich der OBERKRACHER ! Und die Qualität ist TOP !!
Wahnsinn !!!
Einzigster Nachteil : Das Ding ist als PDF hinterlegt und ist 10 MB groß  :staun: !
Ich habe mit ner 5MBit Leitung bestimmt 5 Minuten, wenn nicht noch länger gebraucht !
Es Lohnt aber alle Mal ! Alleine wg. den Bildern von JMA und Paul Walker !!!!
Absolut Sehenswert ! Downloaden ist ein Muss !

(oh man sind das viele Ausrufezeichen !!!!!  :D )


P.S. : Im UFA Kino git es ein Gratis Postkarten-Set mit sieben Postkarten ! Sind auch ein paar nette Bilder dabei !

  • Ames
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #8
Wow, danke für den Tipp, golfer. Die Seite ist wirklich allererste Sahne, die Wallpaper sind sehr lecker und der Kalender ist die Krönung des Ganzen. Daumen hoch! *bb

cu.
     Remember, remember, the 2nd of November.

Into the blue
Antwort #9
So hab den Film auch gesehen,fand ihn ganz gut,aber ich bin froh,dass ich nicht den vollen Preis dafür bezahlt hab(bei uns was Kinotag,also alles billiger),denn das wär mir wieder etwas zu viel gewesen.
Ich finde der Film war sehr vorhersehbar,vorallem,dass da noch irgendwas mit nem Tigerhai passieren musste,das konnte ja nicht anderes kommen.Das hatte auch schon der Anfang verraten,als man nur die Hai um das Wrack schwimmen sah.
Ansonsten war ja für Männer und Frauen was zum anschauen dabei...obwohl ich sagen muss,dass ich persönlich Paul Walker nicht so toll finde.
Scoot Caan war mal wieder für den lustigen Part zuständig,musste aber ständig an Oceans 11+12 denken,wenn ich ihn gesehen hab.
Also ein ganz guter Film,den man sich anschauen kann,aber einmal reicht da völlig.
"Vielen Dank, für alles was mal war.
Falls du's vergessen hast, das ist nicht schlimm,
ich erinner' mich für dich an alles was mal war!"

*Lullusfest vom 11.-18.10.10*Come and enjoy it! ;) http://www.lullusfest.de

  • JCFK
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #10
Tja, habs dann am Sonntag Abend doch noch in den Film geschafft.

Was soll ich sagen? Wunderschöne Bilder, wundervolle Tauchszenen und Landschaftsaufnahmen und vor allem Jessica Alba war sehr schön anzusehen. ;)
Allerdings fande ich ihre schauspielerische Leistung dann doch nicht so gut wie in DA - liegt vielleicht daran, dass die Rolle nicht besonders anspruchsvoll war.
Storymäßig ziemlich schwach und schon des öfteren gehabt. Allerdings vereinzelt kleine Botschaften an den Zuschauer, zum Nachdenken. ;)

Ein Film, der fast nur auf Schauwerte setzt und den man, wenn man ihn mal sehen will, unbedingt im Kino sehen sollte!



MfG
JCFK

  • Kirra
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #11
Was ein Schrott!

Also schlimmer geht immer, so schlimm wars nun doch nicht, aber ich habe folgenden Eindruck des erwünschten Kinogängers zu diesem Film: Männlich, notgeil und dumm.
Soll keine Beledigung sein, aber diese Tauchbilder, wie die Tussis in knappen Bikinis hochschwammen und ihr Becken bewegten und die Kamera auf den Bauch und den Po eingestellt ist, sprechen dann doch für sich.
Die Story war anfangs noch ok, auch wenn sie anspruchslos war, aber irgendwie wars wie eine Soap: Man kuckt, lässt sich berieseln und unterhält sich nebenbei über Gott und die Welt und fragt sich, wielange ein normaler Mensch eigentlich die Luft anhalten kann. Dort scheinbar lange  :rolleyes:  :staun:

Die Charaktere waren extrem stereotyp. Dass Amanda doof ist und stirbt, war von Anfang an klar. Dass die zuckersüsse Sam mit ihrem Dackelblick (sorry, aber der passte zu ihrem Charakter) nur gutes will und eine Moralpredigt nach der anderen lieferte, war auch klar. Die Typen waren natürlich extrem cool, wie sollte es anders sein.

Gut, am Ende eine arme Wende des Storyverlaufs, dennoch zog er sich dort umso mehr. Eine Unterwasserprügelei ist ja noch langweiliger als jene in solchen Actionfilmen, die ich gar nicht mag.

Wäre der Film etwas kürzer gewesen, ginge es noch, da wäre es akzeptable Unterhaltung gewesen. Immerhin dann doch unterhaltender, als ich dachte. Dennoch muss man diesen Film nicht wirklich sehen, man verpasst nichts, es sei denn, einem fehlen gerade irgendwelche Hochglanzmagazine.

  • Ames
  • [*][*][*][*][*]
Into the blue
Antwort #12
Zitat von: "Kirra"
Dass Amanda doof ist und stirbt, war von Anfang an klar.

Danke. :motz:

cu.
     Remember, remember, the 2nd of November.