Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: #2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon (6039-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #15
Zitat von: "Krusty"

Mal ne Frage zu White:
Er hasst offenbar Transgenos scheint aber selber einer zu sein, oder wie kann man sonst seine übermenschlichen Kräfte erklären. Aber ich glaube in der Folge wo er zum ersten Mal auftritt wird einfach nur behauptet er ist FBI Agent oder?!


White gehört zum Breeding Kult. Die haben sich in den letzten 5000 JAhren den perfekten Menschen gezüchtet. In Manticore wurden dann in kurzer Zeit einfach welche gemacht ... Wurde aber nicht erst ein mal erwähnt ;) Warum und wieso kommt noch :)
:o

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #16
Hi, ich fand die folge auch wieder richig traurig, besonders die arme Annie und der arme Joshua  :( , da hat man auch wieder mal gesehen wie menschlich einige der transgenos sind, als Josh so ausgerastet is!!

bin auch froh das sich das zwischen Max und Logan etwas entspannt hat, aber so können die einfach nich weiter machen  :(
könnten sie nich einfach noch schnell nen gegenmittel finden, ...  :lol:

alles in allem war die folge eigentlich ganz gut.  :)

bye, Maxie-real

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #17
Hallo!
Tja, was soll ich noch dazu sagen. Ich fands auch riesig traurig. Ich hätte am Ende auch Joshua so liebend gern getröstet.
Aber da sieht man wiedermal, an dem Bild, wer eine Familie ist. Und wer dazu gehört.

White könnte ich umbringen, so sehr hasse ich den Typen.  :boing:
Sagt mal, hätte Annie an seiner Stimme nicht merken müssen, dass er lügt?


Sagt mal, könnte es sein ,dass Asha gar nicht weiß, dass Logan Eyes Only ist? Sie sagte doch, dass er einen Bericht machen sollte.

  • Maestro
  • [*][*][*][*][*]
#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #18
Zitat von: "Nicolle"
White könnte ich umbringen, so sehr hasse ich den Typen.  :boing:
Sagt mal, hätte Annie an seiner Stimme nicht merken müssen, dass er lügt?


Naja, Ames hat ja nicht gelogen, er sagte "Miss ... es ist vorbei!", und damit hat er nicht gelogen :rolleyes: !

MfG

Maestro

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #19
Ja stimmt schon, aber an seiner Tonlage musste sie es doch gemerkt haben. Ihr Gehör ist doch mehr ausgeprägt.

Wo sich Max und Alec die Codes aus dem Nacken "löschen", muss da nicht eine kleine Wunde entstehen? Wenigestens eine klitze kleine?????

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #20
Zitat von: "Nicolle"
Hallo!
Sagt mal, könnte es sein ,dass Asha gar nicht weiß, dass Logan Eyes Only ist? Sie sagte doch, dass er einen Bericht machen sollte.


Nein, sie weiß es nicht, wird auch in anderen epis immer deutlich!

Ansonsten...ich fand die Folge auch echt gut, aber sooo traurig! Die tun mir so leid, so viel beziehungstrauer kann man ja schon gar nicht mehr aushalten *heul*
Naja, wer weiß was sich in den letzten drei eps noch so alles tut...aaaaah, nur noch drei!!
Joshua tut mir so leid, da denkt man erst, es ist alles so halbwegs gut gelaufen, Annie weiß, wer Joshua ist usw. und dann wird sie so mir nix dir nix umgebracht...scheiß white!!!
"Now look what you've done."

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #21
Josh tat mir so leid. Er wollte sie schließlich nicht allein lassen.

Jetzt hat er ebendso wie Alec und Max eine sehr schmerzhafte erfahrung in der Liebe gemacht. Da fragt man sich doch ob die Drehbuchschreiber nicht irgendwie Sadisten sind. :wall:
Das mit Alec und Rachel war ja schon ziemlich fies, das mit Logan und Max mehr als nur sadistisch (Sie finden sich, sie verlieren sich, sie finden sich, sie können nur nebeneinander herleben).
Aber das...... :boing:  Sie sollten sich wirklich schämen dem armen Josh sowas anzutun.
veni,vidi,violini - ich kam,ich sah,ich vergeigte

Ich bin lieber eine Optimistin und ein Trottel als eín Pessimist der Recht hat.

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #22
Sie wußten bestimmt nicht, was sie noch so in die Serie mit reintun sollten.

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #23
die epi war echt traurig. ich fand annie nämlich sehr sympatisch.
aber dieser blöde white  :boing:  so was von nervig.
aber gott sei dank haben wir noch sketschy, damit es wenigstens noch ein bisschen was zu lachen gibt  :lol:
Ich denke nicht. Ich weiß!

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #24
Das stimmt, der war wirklich zum abschießen.
Zweimal was aufs Mail bekommen und jeder sagte nur Idiot. Aber eigentlich hat er es ja verdient, oder? Wer zu neugierig ist.

Ist sag nur: "Neugierde ist der Katzen tot, Max."

Kommt hier eigentlich nicht rein, aber was solls.

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #25
Zitat von: "Nicolle"


Sagt mal, könnte es sein ,dass Asha gar nicht weiß, dass Logan Eyes Only ist? Sie sagte doch, dass er einen Bericht machen sollte.


Tja, versteh das auch nich, sie müsste das doch eigentlich an seinen augen erkennen, auch wenn er bei den videos keine brille trägt!!!!  :rolleyes: 
sieht man doch!  :lol:

bye, Maxie-real

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #26
Ich muss ehrlich sagen ich fand die Folge eher lahm.
Es war nicht wirklich spannend.  :sleep:

Aber natürlich fand ich Annies Tod sehr traurig. :(

Aber es war geil wie Sketch immer Idiot genannt wurde oder eine reingehauen bekommen hat  :lol:  :bier:  :lol:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #27
Also ich fand die Folge genial, weil sie meiner Meinung nach eine (trotz dem sci-fi Hintergrund) realistisch ist. Menschen haben Angst vor Dingen die sie nicht kennnen, oder nicht verstehen. Die Jagd nach Joshua, und diesen komischen Priester, der den Transgenics nicht mal die menschlichen Grundrecht einräumen will, es war schon ziemlich traurig, und irgendwie hart. Der Schluss, als Max, Alec und Josh auf dem Sofa sitzen ging mir ziemlich nahe.  :(
Max: We have to save the world, but we still have to look good doing it.

JohnDoe-Fans.tk

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #28
Jep die Spannung dieser Folge war klasse, auch wenn das sich hart anhört aber irgendwie gebe ich Josh die mitschuld an Amies Tot hätte er sie nicht einfach stehen lassen können. :rolleyes:

#2.18 - Medienzirkus / Dawg Day Afternoon
Antwort #29
Ich hoffe nach dem Ende dieser Staffel bleiben nicht so schreckliche viele Fragen offen. Mögliche währe es ja den denn Produzenten war glaube ich nicht  klar das sie nich weiterdrehen können. :rolleyes:
Ocupation: pimpin
Hobbys: big uns & big guns