Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: #2.16 - Mutantenjagd / Exposure (5334-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #30
Hallo!

Ich muss auch einen Senf dazugeben.
Also die Pullover Szene fand ich echt gelungen. Da kann man mal sehen, dass auch die kleinen Jungs, mit dem anderen Gehirn denken.
Die Szenen mit Alec waren für mich als Alec Fan eher zu kurz, aber deswegen komme ich ja nächste Woche auf meine Kosten, grins. Bloss blöd fande ich, dass OC die Bilder nur vernichtet hat, weil sie es für Max getan hat. Eigentlich war es doch für alle Transgenos oder? Alec sah danach irgendwie traurig aus, findet ihr nicht?
Auch hat mir gefallen, dass sogar White, der Sche.... kerl, einen Vorgsesetzten hat und er kuschen muss. Echt cool. Also doch nicht der Oberfutzy bei denen.

Tschüß

  • JCFK
  • [*][*][*][*][*]
#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #31
So, nun kam ich endlich auch mal dazu die Folge anzuschauen.
Ich kann den obigen Leuten fast nichts mehr hinzufügen.
War wirklich mal wieder eine richtig gute Epi!

Eins noch: Ich finde es doch schon etwas seltsam, dass scheinbar jeder (Sketchy und Wendy) noch solche alten Kameras mit Filmen zum entwickeln haben. Normalerweise könnte man einfach davon ausgehen, dass im Jahre 2020 jeder eine Digitalkamera hat, oder etwa nicht?

MfG
JCFK

  • Rady
  • [*][*][*][*][*]
#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #32
Zitat von: "JCFK"
... Eins noch: Ich finde es doch schon etwas seltsam, dass scheinbar jeder (Sketchy und Wendy) noch solche alten Kameras mit Filmen zum entwickeln haben. Normalerweise könnte man einfach davon ausgehen, dass im Jahre 2020 jeder eine Digitalkamera hat, oder etwa nicht?....


Könnte doch sein, das die Teile nach dem Impuls "etwas" teuer geworden sind ...

Vergiss den Impuls nich ... da werden auch einige Kameras ab bekommen haben und der Rest wird in nem dritte Welt Land erstens nich so leicht zu bekommen sein, zweitens wie gesagt einiges kosten und drittens womit die Bilder auslesen? So viele PC´s wirds sicher auch nich geben ...... ;)
... Ich will lieber stehend sterben, als knieend Leben ....

-> Dark-Angel.Info
-> MutantX Network

#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #33
jo da hat Rady recht.
und gib noch andere teile wo man nicht oder nur schwer ran kommt z.B. Zahncreme, Benzin, usw..
Ich glaube auch man legt in solcher zeit auch keinen so großen Wert auf Digitalgeräte man hat ja gesehen was es den USA gebracht hat.
Siehe Banken usw. *gg* dan werden sie den fehler bestimmt nicht zwei mal machen und sich sosehr auf Computer & Co verlassen.

:lol:  :lol:  :lol:

:unschuldig:  :unschuldig:  :unschuldig:
Damned to be Different

#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #34
Hallo!

Sagt mal, ist euch aufgefallen, dass die Darsteller in der Serie sehr viel Alkaohl trinken?
Und Alec oder Max scheint das nicht viel auszumachen. Wenigstens werden sie nicht betrunken.

#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #35
^^ *hehe* da muss ich grad wieder an Sketchy in der Season 1 Episode "Die Killerdrohne" / "IAIAAC" denken: :bier: + :bier: + :bier:  =  :kotz:  :lol:  :freak: - na - die sind halt (meistens) trinkfest  ;)  :sabber:

#2.16 - Mutantenjagd / Exposure
Antwort #36
Ok, mal gleich als erstes: Sketchy ist ein Idiot. Das der nicht schon durch irgend einer seiner Dummheiten gestorben ist wundert mich.

Und dieser Schlangenkult, die sind doch verrückt. Wie können sie ihre Kinder einem Zufall überlassen? (Schlangenblut/gift) Klüger wäre es wenn sie sie von klein an (also kleiner als sie eh schon sind bei diesem Test) mit Mini-Mengen an das Schlangenblut/gift verabreichen, so sind sie dann nach einigen Jahren alle imun. Dadurch hätten sie doch dann mehr Leute. Aber ja, es muss ja ne einwandfreie Züchtung sein. Mein Gott. Ich schätze mal Sandeman war der Einzige der noch ein Hirn hatte.

Oder, was ich eher denke: Er war der einzige der mutig genug war sich zu wiedersetzen. Es gab bestimmt noch andere Mitglieder (besonders die, die ihre Kinder bei dem Test verloren haben) die nicht Glücklich in dieser Sekte waren und am liebsten ein normales Leben geführt hätten. Da fragt man sich doch wie Sandeman da lebend rausgekommen ist.

Aber eines muss man White anmerken, er hat einen kleinen, süßen Jungen gezeugt. ^^ Nur leider hat diese Gehirnwäsche bei diesem gut angeschlagen.
Ok, mal gleich als erstes: Sketchy ist ein Idiot. Das der nicht schon durch irgend einer seiner Dummheiten gestorben ist wundert mich.

EDIT von MOD da Doppel- und Dreifachpost ;)
  • Zuletzt geändert: 11.09.2008 22:35:43 von Courtney
Bei Tag und Nacht ein Wolf zu sein,
das wäre für jeden der sie liebt fein.
Doch ein Mensch zu sein,
bringt einem fast nur Ärger ein.
Drum wünsch ich für's nächste Leben mir,
ein schneeweißer Wolf zu sein an diesem Orte hier.