Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: # 2.05 - Boo / Halloween Albtraum (6051-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
# 2.05 - Boo / Halloween Albtraum
Antwort #45
Jaja, die Amis und ihr Halloween...  :wink:
Die Folge war natürlich ziemlich untypisch für DA, aber sowas hatte ich ja auch schon erwartet. War auf jeden Fall absolut umwerfend, was den LOL-Faktor angeht! Ich hatte auch gar nix gegen die politischen Anspielungen auf unser good old fatherland, die waren einfach super gesetzt. Und die restlichen Szenen, die ihr schon aufgezählt habt - zum Brüllen! :lol:

Ich bin ja sowieso auf so gut wie alle Gags reingefallen, z.B. das Knutschpärchen Asha&Logan *hüstel*, und so richtig misstrauisch wurde ich auch erst bei "Würden sie uns trauen?". Aber auf die Idee, dass fast die ganze Episode ein Traum war, wäre ich (mit meiner grenzenlosen Phantasie und meinem phänomenalem Gedächtnis für geniale All-Timer Tricks) nie gekommen! :D

Ich fand die Folge also absolut nicht schlecht. So 'ne Lachpause war fast schon nötig!

Joey B. Goode
...immer noch Newbie (wird schon, wird schon)

# 2.05 - Boo / Halloween Albtraum
Antwort #46
^^ Hab mir die Folge gerade reingezogen, obwohl sie grad im Fernsehen angefangen hat. *lol* Und nun guck ich es direkt noch mal an. Ich glaub das ist eine Lieblingsfolge von mir. ^^

Die Begegnung von Joshua und den Kindern war echt Hammer. ^^ Ich frage mich nur durch was er so einen Schock hatte. Durch den lauten schrillen Schrei (mit dem Gehör eines Hundes muss das ja grausam sein, der muss 'nen Gehörschaden bekommen haben) oder dieses Messer das durch ihren Kopf geht. Aber das Kostüm kann es ja nicht sein, er hat ja kurz zuvor noch begeistert durch die Fenster, die ganzen anderen beobachtet. "Cooles Kostüm Mister." 
Aber ich fand es ja grausam wie Max ihm verboten hat an Halloween raus zu gehen. Nur damit sie im Crash saufen gehen kann (was sie ja nicht gerade selten tut). Wie konntes sie diesem Hundeblick nur wiederstehen? (Ich hätte es nicht gekonnt) Liegt wohl am Katzengen. *grübel*

Als ich die Folge das erste Mal gesehen hab, hatte ich nicht gedacht das es ein Traum ist, das kam ja erst am Ende raus. Gott, die Folge ist der Hammer, man ist ja nur am Lachen. Die Mutter von Rhafer: Oh mein Gott. ^^ (Aber so 'ne Folge hat man ja bei jeder Serie, ist wohl ein Klischee. Da wird jemandem die was vorausgesagt ... So ein komischer Traum ...)

Ich find es ja schade das man "Cat"arina und Dieter (mit seinem Lebensgefährten) nie wieder sieht. Die waren echt der Hammer. Und zusammen mit Joshua noch besser. Vor allem diese Haggies-Szene.  Oder der "Katzenstreit." Sally ist mir irgendwie nicht so symphatisch, deswegen stört es mich nicht das man ihn nie wieder sieht. Und wie kann sein Körper mit dieser Tusse rummachen, geschweige denn sehen? Alles war ja nicht "trainiert". Und dafür das alles seit Monaten geplant war, schien Sallys Gedächtnis echt nicht das Beste zu sein. Aber ok, es war nur ein Traum, da ist alles erlaubt.

Fand ja toll, das sie aus dem Traum was gelernt hat und schlussendlich doch noch mit Joshua Halloween gefeiert hat. "Süßes oder Streiche?" ^^
Bei Tag und Nacht ein Wolf zu sein,
das wäre für jeden der sie liebt fein.
Doch ein Mensch zu sein,
bringt einem fast nur Ärger ein.
Drum wünsch ich für's nächste Leben mir,
ein schneeweißer Wolf zu sein an diesem Orte hier.