Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: # 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt (3990-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #15
Ich fande die gestrige Folge recht unterhaltsam. Nur bei der Figur White weiß ich noch nicht richtig so wie ich sie einstufen soll. Ich finde die Umsetzung des Ekelpacketes sehr gut, vor allendingen passt die Gestik sehr gut und auch das ganze Verhalten. Aber trotzdem mag ich den nicht ;)

  • Mari
  • [*]
# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #16
Hi Leute! :D

Ich fand die Folge nur gut, wegen Alec! :((  Da hat man richtig gemärkt wie ätzend Alec doch ist. :kotz:
Er wird in den weiteren Folgen Max noch vieles vermasseln, aber nicht so schlimm wie bei dieser Folge. :((
Max wird es ihm nie richtig verzeihen was er angestellt hat, bei dieser Folge!!


            :kiss:      THE BEST IST ZACK  :kiss:

# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #17
Zitat von: "Mari"
Hi Leute! :D

Ich fand die Folge nur gut, wegen Alec! :((  Da hat man richtig gemärkt wie ätzend Alec doch ist. :kotz:
......



Ja, aber mal ehrlich- was hättest du denn gemacht???
Er wollte nunmal alles versuchen um sich zu retten ( ist doch verständlich, oder?).  Und meiner Meinung nach hat man in genau dieser Folge gesehen, das er eben NICHT so kaltblütig ist wie angenommen.
Er hat dieses Pantherwesen fast in Notwehr getötet, den X6 ( oder was der Junge auch war) hat er ebenfalls am Leben gelassen, und am Schluss hat er Max auch nichts getan.
Er wollte sogar mit ihr darüber reden, aber Max war zu sehr mit der Suche nach Joshua beschäftigt.
Ich denke er ist ein unberechenbarer, arroganter, selbstgefälliger Kerl- aber dennoch irgendwie ein Freund, und genau das fasziniert mich so an diesem Charachter
;)

# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #18
Zitat von: "GlowStar"
Ich fande die gestrige Folge recht unterhaltsam. Nur bei der Figur White weiß ich noch nicht richtig so wie ich sie einstufen soll. Ich finde die Umsetzung des Ekelpacketes sehr gut, vor allendingen passt die Gestik sehr gut und auch das ganze Verhalten. Aber trotzdem mag ich den nicht ;)


Einen Bösewicht soll man ja auch nicht mögen. :D
Die Gestik ist das was mir an White am meisten gefällt und im Vergleich zu Lydecker wirkt er einfach viel gemeiner, was er ja auch ist. ;)

  • Senga
  • [*][*][*][*][*]
# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #19
Ich denke das gemeine an white ist auch dass er so jung ist im gegensatz zu lydecker.

Und als ich diese folge damals sah wusste ich nicht so richtig ob ich alec mögen oder hassen soll... ich hab mich fürs erste entschieden.

denn wie jensen selber über alec sagte : "...he really does have a heart".
Find ich auch.  :lol:

# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #20
Das war ne Superfolge. Ich liebe die 2. Staffel, find sie jetzt schon besser als die erste. :)

Ich bin auch absolut überzeugter Alec-Fan, mit jeder Folge mehr (ja, auch - oder gerade - nach dieser). Ich hoffe, die Geschehnisse dieser Folge waren ihm eine Lehre; aber sein Hauptfehler war eigentlich sein Leichtsinn, sich selbst so in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Schon sein Strichcode reicht doch eigentlich aus, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Was danach passiert ist, dagegen konnte er praktisch nichts mehr tun, es ging immerhin um sein Leben. Außerdem hat er es ja auch tatsächlich nicht über sich gebracht, seinen Bruder und Max zu töten.

Joshua finde ich aber auch wirklich niedlich, auch wenn er nicht gerade hyperintelligent ist; in ihm hat Max einen total loyalen neuen Freund gefunden.

Die Sache mit Sandemann finde ich sehr interessant, genauso wie das, was Lydecker entdeckt hat; daraus könnten noch gute Storys werden.

Einziger Minuspunkt für mich ist die Geschichte mit Max und Logan und dem Virus. Das nervt mich zugegeben wirklich. Wie die zwei jetzt immer miteinander umgehen gefällt mir überhaupt nicht.
The greatest thing, you'll ever learn, is just to love and be loved in return.

# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #21
Oh man, das war eindeutig die beste Folge der zweiten Staffel bis jetzt!!!
Schon der Anfang mit dem Kampf war geil, coole Szenen dabei, und dann das in der Küche mit Max und Logan, ich denke ich hab die Szene jetzt schon etwa 1000 mal gesehn. Da wo sie ihre Jacke vergisst, und er so halbe hinter der Wand steht..... :(  *sad*. Außerdem fand ichs geil das Dark Angel grad so etwas ins mystische abrutscht, dass mit dem Grab, den Indianern und der Sage, nee gefällt mir außerordentlich gut. In dem Flashback den Max in Sandemans Haus hat:
Das Kind das Sandeman da auf dem Arm hat sieht nicht unbedingt aus wie die andere junge Max. Da ist sie noch viel jünger, oder?

Ich bin nicht wirklich überzeugter Alec Fan, der Kampf war super und die letzten Folgen auch, aber das mit der Jagd auf Transgenics und sein Mitleid........*sucks* 
:P .......WILL DARK ALEC WIEDER HABEN!!! 

Vorschau sah auch wieder gut aus.....
Max: We have to save the world, but we still have to look good doing it.

JohnDoe-Fans.tk

  • Maestro
  • [*][*][*][*][*]
# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #22
Zitat von: "akg2020"
Das Kind das Sandeman da auf dem Arm hat sieht nicht unbedingt aus wie die andere junge Max. Da ist sie noch viel jünger, oder?


Jo, sicher war sie da noch viel jünger als die X7 Max!

MfG

Maestro

# 2.03 - Proof of Purchase / Ein höllischer Pakt
Antwort #23
Die Folge war super. ^^

Also ich weiß ja nicht wie es anderen geht, aber die Anfangsszene mit "Monty Cora" hat mich irgendwie an X-Men erinnert. Da sieht man mal wie man gut und schnell zu Geld kommt ... wenn man ein Transgeno ist. Blöd nur, wenn man zu bekannt wird als gesund ist und ein gewisser White einen findet.

Unter so einem Druck will ich aber nicht stehen, innerhalb so kurzer Zeit drei Transgenos zu finden, zu überwältigen und den Strichcode zu entfernen. (Ich fand es ja nicht schlecht das er den Jungen nicht getötet worden ist, dieser war ja dann im Prinzip frei, wenn White ihn sich nicht geholt hätte) Aber das er es bei Max nicht konnte, schon komisch. Entweder hat sich in der kurzen Zeit eine gewisse Symphatie entwickelt, oder die Hoffnung, das sie ihm helfen konnte, war zu groß.

Und wie Joshua Sandeman gesucht hat. *lol* Als ich die Folge das erste Mal sah, und man diese Hand mit diesen Krallen gesehen hatte (Manticore verteilt anscheinend nicht nur Colgate für strahlendweiße Zähne, sondern auch noch gute Nagelsets), wusste ich sofort was wer das war. (Allerdings nicht was er da wollte) Und dieses Paar das in dieser Bude gehaust hat, oh mein Gott. Ich frage mich immer noch ob die Bilder für 'ne billige Variante des Playboy's dienen sollte oder für private Zwecke.
"Warum machst du den Staubsauger an?" "So schaffe ich beides auf einmal."  (ganz so dumm scheint die Frau ja nicht zu sein)
Aber das Bild das er von Joshua geschossen hatte wäre meiner Meinung nach ein tolles Passbild gewesen für 'nen Sektorpass, aber da darf man glaube ich keine Zähne zeigen. (Armer Joshua. Da hat er so fleißig Colgate benutzt und dann nützt es ihm nicht einmal)

Kleine Frage am Rande: Warum benutzen die Amis für so einen batzen Geld eigentlich immer solche braunen, zerknitterten, (manchmal noch mit Fett beschmierten) Umschläge? Damit es keiner klaut, weil es ja so wertlos aussieht oder was?

Und eine weitere Frage: Ist euch schon mal aufgefallen das sich Joshuas Gesicht immer ändert? (ich meine nicht die Form) Von der Nasenspitze bis zum Haaransatz hat er ja diese Flecke. (Frage mich was das ist: Pickmentstörungen, Leberflecke, Flecke wie es hunde im Fell haben *an Dalmatiner denk* ^^) Mal sind sie nur auf der Nase bis zu den Haaren hoch, mal hat er sie noch um seine süße Schnodderschnauze und um die Augen rum. Warum ändert sich das immer? Auf den Händen hat er es auch nicht immer (z. B. bei der Szene, bei denen seine Hand gut zu sehen ist, bei diesem komischen Staubsauger-Foto-Paar)

Für Alec muss es echt schlimm gewesen sein als er nur noch zwei Minuten zu Leben hatte und nicht wusster ob er es schafft. Bei so einer Situatino bleiben, denke ich mal, die Wenigsten so gefasst. Oder er war sich sicher das Max ihm helfen würde, sie kann ja offensichtlich nicht anders.
War total süß als Joshua sich, in Gegensatz zu Max, ganz ehrlich bedankt hat das er noch lebt. ^^ Und wie er dann den Bodyguard gespielt hat. Aber wenigstens war einer da der Max getröstet hat, ich an ihrer Stelle hätte wohl geheult.
(Für die die es interessiert: Bei der Szene wo seine Hände auf ihre Schultern legt, hat er seine Flecken. Bei der nächsten Kameraeinstellung nich. Was soll das? Die nehmen es echt nicht genau. Oder die haben die ganze Zeit überlegt wie er wohl sexier aussieht. Meine Meinung: Beides super! ^^ Mmh ... wahrscheinlich war es bei seinen Kosmetikerinnen auch so. Die eine dachte so, die andere meinte so. Und da mit sie sich nicht zerfleischen haben sie wohl entschieden sich abzuwechseln^^)

Und das Haus von Sandeman ist soooo toll. Ich würde am liebsten sofort einziehen, die gammelige Tapete abreißen, streichen ... *in Tagtraum verfall* ... das wär toll. Und Joshua kann da ruhig wohnen bleiben, macht mir überhaupt nichts aus. ^^
Die Folge war super. ^^

EDIT von MOD, da Doppel- und Dreifach-Post ;)
  • Zuletzt geändert: 11.09.2008 22:32:56 von Courtney
Bei Tag und Nacht ein Wolf zu sein,
das wäre für jeden der sie liebt fein.
Doch ein Mensch zu sein,
bringt einem fast nur Ärger ein.
Drum wünsch ich für's nächste Leben mir,
ein schneeweißer Wolf zu sein an diesem Orte hier.