Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: # 2.02 - Bag 'em / Die Falle (4889-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
# 2.02 - Bag 'em / Die Falle
Antwort #30
Ich fand die Folge total cool
Vor allem als Max den X die Namen gab und Alec den X-7 mit Popcorn bewarf und der immer nicht reagiert :lol:
Ein bischen traurig fand ich am Ende als Max an die verstorbenen gedacht hat+die Musik hat total gut zusammen gepasst und als sie sich von Logan verabschiedet 
Finde auch das Alec Zack´s Platz einnimmt.Freu mich schon auf die nächste Folge :lol:

# 2.02 - Bag 'em / Die Falle
Antwort #31
Ich fand die Folge richtig gut  :lol:

Und der Schluss als man das Plakat mit Seattle gesehen hat, da stand doch glatt :
"Seattle - Window of the future"  :lol:  :lol:  :lol:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!

  • Messi
  • [*][*]
# 2.02 - Bag 'em / Die Falle
Antwort #32
Dieses Poster hängt aber auch mitten in der Stadt, war letzte Folge zu sehen.

Fand ich schwachsinnig. In Seattle muss man keine Werbung für Seattle machen - man is ja schon da  :rolleyes:
"The only thing Microsoft can possibly make that DOESN'T suck is a vacuum cleaner"

  • Deraco
  • [*][*][*]
# 2.02 - Bag 'em / Die Falle
Antwort #33
Zitat von: "Messi"
....In Seattle muss man keine Werbung für Seattle machen - man is ja schon da  :rolleyes:


man soll aber auch da bleiben.  :)
die sf-community, inklusive dark angel forum!
die dwf-community, inklusive babe forum!
schaut doch mal vorbei. thx

# 2.02 - Bag 'em / Die Falle
Antwort #34
Die Folge ist toll und traurig.

Ich finde es total abgefahren das sie ihre Kiddies umbringen. Auch wenn sie gefühlsmäßig nichts für sie emfpinden, es ist ja doch ein haufen Geld das sie da in den Jenseits ballern. Aber diese Komunikation über dieses leuchtende, flimmende Lichtchen ist echt nicht schlecht. ^^

Sch**ße fand ich ja auch das dieser Transgeno (der es warm und sandig brauchte) einfach so über den Haufen geschossen wurde. Von dieser Flucht hat der ja überhaupt nichts gehabt, den hatten sie ja gleich wieder. Seine Klick-Sprache war so toll, und wie Max ihn gefüttert hatte. Süß! ^^ Ganz praktisch so 'ne Zunge.

Alec scheint von allen Flüchtlingen (abgesehen von Max) in der "neuen" Welt ja sehr gut auszukommen. Ein Hotelzimmer, ne Puppe zum rüberrutschen, ein Auto und Klamotten waren fix organisiert. Die anderen dagegen wirkten richtig verloren. Schlimm wie die erzogen worden sind, die haben alles geglaubt was ihre Cheffs erzählen. Nur eine war ja da misstrauisch.

Und wie Max diesen Kids die Namen verpasst hat, war der Hammer. ^^ Oder wie sie Normal "bewiesen" hat, das sie 'ne Herztransplation hatte. *lol*

Ist das bei den Amis wirklich so, wie man es immer im Fernsehen sieht? Da heißt es einfach mal ganz schnell "du bist gefeuert", oder "ja, kannst wieder anfangen".
Bei Tag und Nacht ein Wolf zu sein,
das wäre für jeden der sie liebt fein.
Doch ein Mensch zu sein,
bringt einem fast nur Ärger ein.
Drum wünsch ich für's nächste Leben mir,
ein schneeweißer Wolf zu sein an diesem Orte hier.