Zum Hauptinhalt springen

Neu

  • Good Bye SMF 1.1, welcome ElkArte...
    Das Fan-Forum wurde einer grundlegenden Modernisierung unterzogen. Details dazu findet ihr hier

Thema: Was würdet ihr tun? (10408-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Ferly
  • [*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #15
Zitat von: "DarkClaudi"
aber was ist wenn es wirklich so ist und du panische angst hast? da bricht bei einem automatisch der beschützerinstinkt aus und ma will seine familie beschützen und retten und wenn da sich die transegenos nunmal als feind heraus stellen will man sie unschädlich für die familie machen also kann ich die leute auch irgendwo verstehn die die umbringen wollen.


Huh? Du liest zuviel 60er-Jahre-Schund-ScienceFiction.

Ein Großteil der Menschheit hat dieses instinktbegründete Handeln (den "Beschützerinstinkt") auf Basis des "Jeder gegen alle"-Prinzips zum Glück längst durch rationales Handeln und gesellschaftliche Konventionen und Zwänge ersetzt - ich bin der Meinung: die Menschheit ist aufgeklärt genug, um nicht mehr aufgrund einer diffusen Angst vor dem Fremden und Neuen zum Mittel des Mordes greifen zu müssen.
Zwar schließe ich meine Haustür nachts ab, deswegen liegt aber noch lange keine geladene Schrotflinte unter meinem Kopfkissen.

Was würdet ihr tun?
Antwort #16
Natürlich hat man keine Schrotflinte unter seinem Bett liegen :freak: , aber man hat doch trotzdem Angst wenn man DA nicht kennt und plötzlich eine Art Joshua vor einem steht! Man würde ihn vielleicht nicht töten wollen :boing:  aber man würde auf jeden Fall sehr schnell weglaufen :staun: ! Ich denke, es gibt kaum jemanden, der dann keine Anst hätte und sich mit den "Monstern" anfreunden würde :bier: !

:kiss: MAX+ALEC :kiss:
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

  • Ferly
  • [*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #17
Zitat von: "AbsBrown2003"
Natürlich hat man keine Schrotflinte unter seinem Bett liegen, aber man hat doch trotzdem Angst wenn man DA nicht kennt und plötzlich eine Art Joshua vor einem steht!


Ich würde eher auf eine Art morbide Faszination tippen. Der entstellte Plastikembryo im Einmachglas voll gefärbten Wasser klappt auf dem Jahrmarkt ja auch ganz wunderbar...

Was würdet ihr tun?
Antwort #18
Ich würde eher auf eine Art morbide Faszination tippen. Der entstellte Plastikembryo im Einmachglas voll gefärbten Wasser klappt auf dem
Jahrmarkt ja auch ganz wunderbar...[/quote]

Kannste das jetzt noch mal auf Deutsch erklären??? :wall:  :freak:  :P
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

Was würdet ihr tun?
Antwort #19
schon der mensch hat sich weiter entwickelt. aber denn noch glaube ich das man  oder manche leute dazu fähig werden die sofort zu erschießen. wenn die sich nun einmal als gefahr für deine familie darstellen dann ist der beschützerinstinkt da. gut erschießen vielleicht nicht gleich aber ich glaube man macht da nicht small talk mit denen.


greatz claudi
ALEX KELLY + INCUBUS = YEAH!!!
www.Rock-On-Alex.com
Es gibt nur 2 Dinge auf der Welt die unendlich sind - die menschliche Dummheit - und das Universum, wobei ich mir mit dem Universum nicht ganz so sicher bin.
- Albert Einstein -

Was würdet ihr tun?
Antwort #20
Das denke ich auch! Natürlich würden nicht alle gleich drauf los schießen aber bestimmt würden dies einige machen! Ich denke einfach das jeder zuerst ein wenig Angst hat und sich dann eventuell einige daran gewöhenen würden(zu denen glaube ich auch ich gehöre :lol: !
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

  • Ferly
  • [*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #21
Zitat von: "DarkClaudi"
aber denn noch glaube ich das man  oder manche leute dazu fähig werden die sofort zu erschießen. wenn die sich nun einmal als gefahr für deine familie darstellen dann ist der beschützerinstinkt da.


Und genau das bezweifele ich.

Erstens: Ich denke nicht, dass es eine solche Form von Beschützerinstinkt heute noch gibt. Jahrtausende währende Selbstdomestikation hat den Menschen dazu befähigt, "Probleme" und "Feindschaften" auch und gerade ohne Gewalt zu lösen.

Zweitens: Hältst du nicht auch eine solche Schwarz-Weiß-Trennung, wie du sie mehrmals in diesem Thread schon angesprochen hast, für überkommen? Ein "Feind" für meine Familie - Was ist das? Ist das der Betrunkene in der S-Bahn, der meiner Frau den Platz weggenommen hat? Der Green-Card-Ausländer, der meiner Frau (angeblich) den Job weggenommen hat? Ist ein Muslime mein Feind, der fünf Mal am Tag gen Mekka betet, einfach weil er Muslime ist?

Drittens: Du überschätzt das "Angstpotential", das eine solche Neuigkeit heutzutage hätte. Vermutlich wäre in der Öffentlichkeit eher Empörung gegenüber der US-Regierung ("Wie können die nur sowas tun?") und Mitleid ("Die armen Transgenos!") zu spüren. Angst hätten die Menschen sicher eher vor der bloßen Möglichkeit, Gen-Material so gezielt zu verändern, als vor ein paar entlaufenen Experimenten. Und diese Angst mündet heute eben _nicht_ mehr in einem Krieg jeder gegen jeden, sondern in einer öffentlichen Diskussion.

Was würdet ihr tun?
Antwort #22
Ich würde sagen, dass eine Panik ausbrechen würde, so wie es in DA dargestellt wurde.

Ein Mensch ist tolerant und denkt nach, aber ein ganzer Haufen von Menschen......
Also ich weiß nicht.  :rolleyes:

Was würdet ihr tun?
Antwort #23
Da bin ich ganz deiner Meinung! Es würde auf jeden Fall Panik ausbrechen :wall: ! Menschen habe immer Angst vor Sachen, die sie nicht kennen :boing: !
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

  • X4-28
  • [*][*][*][*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #24
also sowas ahnliches haben wir doch schon ausländerfeindlichkeit und da können wir uns schon vorstellen was passieren würde wenn plötzlich transgenos rumlaufen.
[size=16]I PREFER TO DIE BEFORE I GIVE UP.[/size]

Was würdet ihr tun?
Antwort #25
Stimmt! Das Beispiel ist zwar ein wenig übertrieben, aber es trifft ungefähr den Punkt :boing: !
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

  • Ferly
  • [*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #26
Zitat von: "X4-28"
also sowas ahnliches haben wir doch schon ausländerfeindlichkeit und da können wir uns schon vorstellen was passieren würde wenn plötzlich transgenos rumlaufen.


Und du würdest Ausländerfeindlichkeit in Deutschland als ein Massenphänomen bezeichnen?

  • X4-28
  • [*][*][*][*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #27
ich habe es nicht als ein massenphänomen bezeichnet aber sehen wir es doch mal realistisch .entschieden zu viele sind ausländerfeindlich zwar nicht so extrem wie die scheiß nazis aber sie haben dennoch was gegen ausländer (vieleicht weil sie anders aussehen was weiß ich ) und jetzt stell dir doch mal vor wenn solche leute mit transgenos konfrontiert werden wo sie schon probleme mit "normalen" menschen haben und ich glaube selbst die tolerantesten würden probleme mit transgenos haben also würde es zu einer panik kommen.

PS wir sollten mal darüber nachdenken das wir in der ganzen zeit in der die menschheit existiert wir es nicht geschafft haben die vorurteile gegen andere menschen zu beseitigen also wie sollte das dann mit transgenos funktionieren?
[size=16]I PREFER TO DIE BEFORE I GIVE UP.[/size]

Was würdet ihr tun?
Antwort #28
Wir haben zwar nicht alle Vorurteile entfernen können, aber sehr sehr viele :roll: ! Und warum sollte es bei den Transgenetics nicht auch so gehen und warum sollten die meisten Menschen sie nach einer Zeit nicht auch akzeptieren :roll: ???
Doof ist, wenn ein Mann mit einer Latte gegen eine Wand läuft und sich die Nase bricht!

  • X4-28
  • [*][*][*][*][*]
Was würdet ihr tun?
Antwort #29
wir haben über 2000 jahre gebraucht um die vorurteile abzubauen und sie sind immer noch nicht weg und das war nur in bezug auf "normale" menschen.
[size=16]I PREFER TO DIE BEFORE I GIVE UP.[/size]